• Bild

Samenfest

SamenFest 2019 – da von und da für

Die Vielfalt der Kulturpflanzen steht im Fokus des SamenFestes, welches 2019, im Stadel des Sockerhofes in Mals im Obervinschgau, erstmals stattfindet.
Durch die zunehmende Weltmarktorientierung und Industrialisierung der Landwirtschaft, in den letzten Jahrzehnten, ist die Sortenvielfalt unserer Kulturpflanzen enorm zurückgegangen. An die naturbürtigen Bedingungen angepasstes, samenfestes Saatgut wird von Hybridzüchtungen verdrängt. Der Zugang zu diesem Saatgut wird von multinationalen Konzernen reguliert und untersteht damit einer geldökonomischen Logik.

Das SamenFest in Mals soll eine Plattform bieten für GärtnerInnen und BäuerInnen, für Menschen, die die Erhaltung und Weiterentwicklung unserer Ernährungsgrundlage wieder in die eigenen Hände nehmen und dieses somit wieder zu einem Gemeingut machen.
Es dient dem Austausch von Samen, von Informationen, von Wissen.
Es leistet einen Beitrag die Vielfalt zurück in unsere Gärten und in unsere Landschaft zu bringen.

Organisiert wird das Fest und der Markt von da – Der Bürgergenossenschaft Obervinschgau in Zusammenarbeit mit LUNGOMARE und dem Sortengarten Südtirol.

Wir schätzen das was da ist.

dabei sein

Bild

Programm SamenFest 2019 in Mals im Vinschgau

Film am Vorabend

“Unser Saatgut: Wir ernten was wir säen.” (94 Min.) – ein Dokumentarfilm von Jon Betz und Taggart Siegel

am Freitag, 22. Februar 2019
um 19 Uhr
im Stadel vom Sockerhof (beheizt) in Mals im Vinschgau

SamenFest 2019 – da von und da für

Am Samstag, 23. Februar 2019
im Stadel (beheizt) vom Sockerhof in Mals
mit Musik, Suppe und Brötchen

Samentauschmarkt
von 10 Uhr bis 17 Uhr
An den Marktständen kann Saatgut bewährter Obst- und Gemüsesorten getauscht und gekauft werden.
Bringen Sie gerne eigenes Saatgut zum Tauschen mit!

Film
Um 11 Uhr und um 12 Uhr wird im Untergeschoss der Dokumentar­film „Wisdom of the Mountains“ (40 Min.) von Frederik van Oudenhouven gezeigt.

Workshop
Um 14 Uhr beginnt der Workshop mit Frederik van Oudenhouven, begleitet von Sophie Krier von Lungomare, mit Gärtner*innen aus Stadt und Land.

Infos

Veranstaltungsort
Sockerhof
Russlandstraße 1 (Eingang Stadel: von der Spitalstraße)
I-39024 Mals im Vinschgau
Südtirol

Anfahrt
Busverbindungen vom Bahnhof Mals zu den Haltestellen in der Nähe vom Veranstaltungsort: Peter-Glückh-Platz, St. Benediktkirche oder Abzweigung Schleis;
Fahrplansuche unter www.sii.bz.it
Carsharing-Südtirol-Station am Bahnhof Mals: www.carsharing.bz.it
Parken: Parkplatz Abzweigung Schleis oder am Alten Sportplatz Mals (Abzweigung Laatsch)
Ladestation für E-Autos: Peter-Glückh-Platz

Übernachtung
Tourismusinformation Obervinschgau in Mals und Burgeis
Tel. +39 0473 831 190 oder info@ferienregion-obervinschgau.it
www.ferienregion-obervinschgau.it

Bild
Bild
Bild

Hier der Flyer zum Downloaden: