Die Handlungsbereiche und Projekte von da – der Bürgenossenschaft Obervinschgau

Bereich Land- und Forstwirtschaft

Förderung, Ausarbeitung und Leitung von Projekten, um neue Akzente in der biologischen Anbauweise von Pflanzen bzw. Haltung von Tieren jeglicher Art zu setzen;
Unterstützung der Umstellung auf nachhaltige, biologische Wirtschaftsweisen;
Förderung, Organisation, Vertrieb und Handel von land- und forstwirtschaftlichen Produkten jeglicher Art.

Bereich Handwerk

Schaffung von Netzwerken unter verschiedenen Akteuren;
Entwicklung und Trägerschaft neuer Ideen und Dienstleistungen.

Bereich Handel und Dienstleistung

Vertrieb, Handel und Vermarktung von eigenen und zugekauften Produkten jeglicher Art.

Bereich Tourismus und Gastgewerbe

Förderung, Organisation und Leitung von Projekten, Initiativen und Dienstleistungen jeglicher Art zur Förderung eines nachhaltigen Tourismus‘ und von entsprechenden Tourismusstrukturen.

Bereich Kultur und Bildung

Förderung, Organisation und Leitung von Aus- und Weiterbildungsinitiativen und Dienstleistungen jeglicher Art;
Förderung, Organisation und Leitung von Veranstaltungen, Seminaren, Workshops, Stages, Initiativen jeglicher Art, insbesondere im Bereich „Green Event“;
jedwede Tätigkeit im Medien- und Verlagswesen.

Forschung und Innovation

Unternehmensentwicklung;
Beratungstätigkeit und Inkubator für Ideen und Projekte mit Bezug zum Territorium.

Bereich Regionalentwicklung und Landschaft

nachhaltige Nutzung und Bewirtschaftung von Gemeingütern;
Raumordnung und Belebung von Dorfkernen;
Einführung und Verwaltung einer Regionalwährung.

Sozialbereich

Projekte und Maßnahmen zur Förderung des sozialen Zusammenhaltes und zur Überwindung von Problemsituationen der Bevölkerung des Obervinschgaus, insbesondere in der Bereichen Arbeit und Wohnen

Unsere Projekte

Die Aktivitäten, welche die Bürgergenossenschaft startet und die Tätigkeiten, welche sie übernimmt orientieren sich an folgenden Prämissen: 

  • Kooperation anstelle von Konkurrenz: Die Bürgergenossenschaft startet keine Aktivitäten in einem Bereich der schon von einem anderen Unternehmen oder einer Initiativgruppe aus der Region kompetent durchgeführt wird. Sie unterstützt diese Unternehmen. Neue unternehmerische Initiativen werden großteils in Kooperation mit lokalen Akteuren begonnen.
  • Potentiale und endogene Ressourcen: Die Initiativen der Bürgergenossenschaft orientieren sich an den Stärken der Region, an den Potentialen und Ressourcen vor Ort. Dazu zählen auch die Menschen vor Ort.
  • Resilienz: In seinen Aktivitäten orientiert sich die Genossenschaft an der Erhöhung der Vielfalt und damit der Resilienz der Region. Eine Region, welche mehrere Standbeine hat ist krisenfester.
  • Regionale Kreisläufe: Zu dieser Krisenfestigkeit gehört auch die Stärkung der regionalen Kreisläufe. Da periphere Räume nicht bloß von Abwanderung der Menschen, sondern auch von Abwanderung der Wertschöpfung betroffen sind, gilt es dieser Entwicklung mit lebendigen regionalen Kreisläufen entgegenzutreten. Diese können die Wertschöpfung in der Region halten.
  • Kooperation öffentlicher Hand: Gerade der periphere Raum sieht sich damit konfrontiert, dass ehemals öffentliche Dienstleistungen abgebaut werden und die öffentliche Verwaltung nicht mehr in der Lage ist alle Dienste zu gewährleisten. Die Bürgergenossenschaft sieht es auch ihre Aufgabe auf intakte Dienstleistungen vor Ort zu achten. Demzufolge werden viele Tätigkeiten auch in Kooperation mit dem öffentlichen Dienst durchgeführt.

Der Bürgergenossenschaft ist es ein zentrales Anliegen in der Region neue und auch hochwertige Arbeitsplätze zu schaffen.

Festival "hier und da" – Gut leben im ländlichen Raum 2019

hier und da – Das Festival für nachhaltige Regionalentwicklung im Oberen Vinschgau
vom 11. bis 14. April 2019 in Mals und Umgebung.
Referate und Dialoge. Wanderungen und Begehungen. Kulinarik und Musik.

weiterlesen

Bio-Dorfsennerei

Bild

In der Dorfsennerei Prad wird in Zukunft hochwertiger biologischer Ziegenkäse unter der Leitung von da hergestellt

weiterlesen

Märkte im Obervinschgau

Bild

Die Bürgergenossenschaft organisiert die Malser Märkte in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Mals und der Ferienregion Obervinschgau.

weiterlesen

SamenFest 2019 – da von und da für

Bild

da von und da für – Saatgut tauschen und kaufen.
am Samstag, 23. Februar im Sockerhof in Mals im Obervinschgau.
Samen. Markt. Referate. Kulinarisches. Musik.

weiterlesen

Machbarkeit BioTal Matsch

Typische ehemalige Ackerterrassen in Matsch

Das Projekt „Machbarkeit BioTal Matsch“ ist 2017 im Rahmen des Bürgerhaushalts der Gemeinde Mals ins Leben gerufen worden, Ziel des Projektes ist es gemeinsam mit der gesamten Bevölkerung der Fraktion Matsch auszuloten, inwieweit die Umsetzung eines „BioTals Matsch“ realisierbar, sinnvoll und erwünscht ist.

weiterlesen

Obervinschgauer Währung

Bild

Regionalgelder stärken regionale Kreisläufe und erhöhen die Lebensqualität.
Das Regionalgeld für den Vinschgau hat zum Ziel die regionalen Wirtschaftskreisläufe zu fördern, das Geld in der Region zu belassen und die Beziehungen zwischen Konsumenten und der Wirtschaft zu stärken. Das Vinschger Regionalgeld ersetzt nicht den Euro, es ergänzt ihn. Dadurch wird der Kapitalabfluss aus den ländlichen Regionen in die Zentren vermieden. Mit dem Regionalgeld können Bürger*innen und Unternehmer*innen gemeinsam unsere Nahversorgung und die Arbeits- und Ausbildungsplätze mitgestalten und erhalten.

weiterlesen

Schmetterlingstage in Mals

Bild

Schmetterlingstage 2016
15. Internationales Symposium über Zygaenidae – Widderchen
in Mals imVinschgau
September 2016

weiterlesen